Behandlungs-Zentrum
An der Weide:

Dr. Rasmussen, Dr. Oeßel, Dr. Ohlsen, Dr. Plüquett

An der Weide 41/42
28195 Bremen   

Tel. 0421 2784850

Behandlungs-Zentrum
Obernstraße:

Dr. Kuther, Dr. Heuser

Obernstraße 80
28195 Bremen   

Tel. 0421 27848550

OrthoBremen - Überörtliche orthopädische Gemeinschaftspraxis Bremen - Behandlungen
OrthoBremen - Überörtliche orthopädische Gemeinschaftspraxis Bremen - Behandlungen

Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie befasst sich mit der Vorsorge, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane während des Kindes- und Jugendalters.

 

In den beiden Behandlungs-Zentren der Gemeinschaftspraxis werden alle kinderorthopädischen Krankheitsbilder diagnostiziert und behandelt. Die kinderorthopädische Untersuchung umfasst neben der Anamnese ja nach Bedarf auch eine klinische Untersuchung und bildgebende Verfahren, wie zum Beispiel die Sonographie, Radiologische Untersuchungen oder die Kernspintomographie sowie eine umfassende Labordiagnostik.

 

Krankheitsbilder und kinderorthopädische Behandlungsgebiete

  • Achsenabweichungen, Beinlängendifferenzen und Gangstörungen
  • Hüftgelenkserkrankungen wie Hüftdysplasie, Perthes-Erkrankung, Hüftkopfepiphysenlösung
  • Erkrankungen des Kniegelenkes wie Kniefehlstellungen, Erkrankungen der Kniescheibe und des patellofemoralen Gleitlagers, Morbus Osgood-Schlatter, Morbus Sinding-Larsen, Osteochondrosis dissecans, Scheibenmeniskus, Bakerzyste
  • Unterschenkel-und Fußerkrankungen wie Fußdeformitäten, Klumpfuß, Sichelfuß, Plattfuß, Spitzfuß, Hackenfuß, Ballenhohlfuß, Hallux valgus, Apophysitis calcanei, Morbus Köhler I und II, Coalitio calcaneonavicularis
  • Erkrankungen der Wirbelsäule und Haltungsfehler wie Schiefhals, Kyphose, Morbus Scheuermann, Skoliosen, Spondylolyse, Spondylolisthesis, Entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen
  • Erkrankungen des Schultergürtels und der oberen Extremität wie Luxationen, Ellenbogen-, Hand- und Handgelenkserkrankungen
  • Unfälle und unfallbedingte Folgeschäden
  • Angeborene Anomalien und konstitutionelle Erkrankungen von Skelett und Bindegewebe
  • Gliedmaßenfehlbildungen
  • Stoffwechselbedingte Knochenerkrankungen
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Infantile Zerebralparese
  • Osteomyelitis
  • Entzündlich-rheumatische Gelenkerkrankungen und Systemerkrankungen
  • Tumore wie gut-und bösartige Knochentumore, Weichteiltumore

 

Die Behandlung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Kinderärzten und kinderorthopädischen Abteilungen in Orthopädischen Kliniken, Kinderkliniken oder Unfallchirurgischen Kliniken und Physiotherapeuten, Orthopädietechnikern, Rheumatologen oder Radiologen, um einen bestmöglichen Heilerfolg zu sichern.