Behandlungs-Zentrum
An der Weide:

Dr. Rasmussen, Dr. Oeßel, Dr. Ohlsen, Dr. Plüquett

An der Weide 41/42
28195 Bremen   

Tel. 0421 2784850

Behandlungs-Zentrum
Obernstraße:

Dr. Kuther, Dr. Heuser

Obernstraße 80
28195 Bremen   

Tel. 0421 27848550

OrthoBremen - Überörtliche orthopädische Gemeinschaftspraxis Bremen - Behandlungen
OrthoBremen - Überörtliche orthopädische Gemeinschaftspraxis Bremen - Behandlungen

Injektionstherapie

Viele Bereiche des Bewegungsapparates können einer Injektionstherapie zugeführt werden. Hierbei dient die Injektion sowohl der Diagnostik wie auch zur Therapie. Im Rahmen der Injektion können zum Beispiel Gelenkergüsse abpunktiert werden. So kann neben einer Diagostik des Punktates im gleichen Schritt das Gelenk therapeutisch entlastet und dann zur weiteren Therapie ein Medikament injiziert werden.
 

 

 

 

Infiltrationstherapie an der Wirbelsäule


Die Infiltrationstherapie an der Wirbelsäule ist Bestandteil zahlreicher konservativer Therapieverfahren. Das Prinzip der Injektionstherapie basiert auf der Hemmung von Schmerz und somit einer Unterbrechung des Circulus vitiosus von Schmerzen, Fehl- oder Schonhaltungen oder Verspannungsschmerzen. Hier erfüllt die Infiltration sowohl einen therapeutischen als auch einen diagnostischen Zweck. Die Auswahl des Verfahrens richtet sich nach der zugrunde liegenden Erkrankung.

Anwendungsgebiete für eine Infiltrationstherapie

  • Wurzelreizsyndrom
  • Facettensyndrom
  • ISG-Syndrom
  • Spinalkanalstenose
  • Diskrepanz zwischen Klinik und Bildgebung
  • Identifikation eines Segments vor operativen Eingriffen
  • Notwendigkeit konservativer Schmerztherapie
  • Inoperabilität bei vertebragener Schmerzursache
  • Begrenzte medikamentöse Möglichkeiten
  • Anschlussdegeneration/-instabilität nach Fusionsoperationen in Nachbarsegmenten
  • Postnukleotomiesyndrom


Folgende Injektionsverfahren an der Wirbelsäule kommen in unserer Praxis zum Einsatz

  • Triggerpunkt-Infiltrationen
  • Hautquaddelungen
  • Interspinöse Injektionen
  • Infiltrationen von paravertebralen Muskel- und Sehnenansätzen
  • Periradikuläre Injektion
  • Facetteninfiltrationen
  • ISG-Infiltration